Aufgepasst!

 

 

Nepp vermeiden!

  • Achtung Schneeballsystem: Viele unseriöse Anbieter versuchen Kunden damit zu locken, indem Sie ihnen enorme Gewinne mit der Installation einer eigenen Photovoltaikanlage versprechen. [Beispiel eines unseriösen Angebotes (pdf-Datei)]

  • Die neueste Masche ist der Vertrieb von Geschäftsanteilen an Gemeinschaftsanlagen zu geringen Beiträgen.
    Die "Investoren" sollen hier über ein MLM oder Network-Unternehmen geworben werden, da ein Grossteil der eingesammelten Gelder jedoch direkt wieder in das Netzwerk und an die Initiatoren geht, bleibt in der Regel nur ein kleiner Teil für investive Zwecke übrig und mit diesem kleinen Teil sollen dann Anlagen gebaut werden.

    Die Investoren werden mit Traumrenditen geködert!


    Dass hiervon aber nur ein geringer Teil durch die PV-Anlagen (sofern sie denn gebaut werden) erwirtschaftet werden kann und der Rest aus den "frischen Geldern" der "Investoren" stammt, ist offensichtlich! Was wenn keine neuen "Investoren" gefunden werden?

    Wir können vor solchen Schneeball-Systemen nur warnen!


Vorsicht bei unglaublich günstigen Komplettangeboten!

  • Unsauber abgestimmte Komponenten in Komplettangeboten können gut und gerne 5% und mehr Verlust verursachen, d.h. der Energieertrag sinkt. Über die Lebensdauer hinweg bedeutet dies für Sie finanzielle Einbußen!

 

Eine fachgerecht durchgeführte Installation erspart viel Ärger!

  • Bei der Installation der Photovoltaikanlage muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die richtigen Komponenten verwendet werden und durch einen zugelassenen Fachbetrieb aufgebaut und angeschlossen werden, um eventuelle Schäden zu vermeiden.

Vermeiden Sie zu geringe Leitungsquerschnitte!

  • Achten Sie bei Komplettangeboten auf ausreichend dimensionierte Leitungsquerschnitte. Die Verluste bei zu geringer Dimensionierung sind über die Jahre beträchtlich.

 

Wechselrichter richtig dimensionieren!

  • Achten Sie darauf, dass die Wechselrichterbelegung richtig dimensioniert ist und lassen Sie sich das im Zweifel vom Anbieter mit Begründung bestätigen!

 

Kaufen Sie Photovoltaikmodule nur mit Messprotokoll!

  • Nehmen Sie Abstand von Anbietern, die Ihnen Photovoltaikmodule ohne die dazugehörigen Messprotokolle verkaufen wollen.

  • Die Herstellerangaben über die Nennleistung (Soll-Leistung) der einzelnen Photovoltaikmodule entsprechen nicht immer den tatsächlichen Nennleistungen (Istleistung) siehe auch [Studie Fraunhofer Institut]
  • Verlangen Sie unbedingt ein Messprotokoll mit Seriennummern!

Mehr Informationen zu den einzelnen Punkten geben wir Ihnen gerne bei einem persönlichen Gespräch.
Einfach hier klicken oder rufen Sie uns doch an: 07024/ 8 68 93 26.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 


Home - Wieso Solarenergie - Pro und Contra - Grundsätzliches - Komponenten - Projekte - Rechtliche Grundlagen - Finanzierung
- Versicherungsschutz - Optimale Voraussetzungen - Standort - Vorsicht Nepp - Beratungsgutschein - Kontakt/Impressum

Diese Seite ist Bestandteil der Webseite www.photovoltaik-in.de
Sofern die Seite ohne Frame dargestellt wird, haben Sie sie direkt aufgerufen!
Um zur Hauptseite mit Frames zu gelangen, klicken Sie hier: www.photovoltaik-in.de
Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :